Jetzt Live
Startseite Stadt
Corona-Mutation

Bislang 14 Omikron-Fälle in Mozartstadt

Acht neue Infizierte seit Wochenende

Coronavirus Pixabay
Von den seit dem Wochenende neu in der Stadt Salzburg hinzugekommenen acht Omikron-Fällen betrafen nur zwei Reiserückkehrer. (SYMBOLBILD)

In der Stadt Salzburg ist mit Stand heute (17 Uhr) bei insgesamt 14 Personen eine Infektion mit der Omikron-Variante des Coronavirus nachgewiesen worden. Mehr als die Hälfte der infizierten Personen hatten keinen Aufenthalt im Ausland hinter sich, teilt die Stadt Salzburg in einer Aussendung mit.

Salzburg

Konkret gaben acht Personen an, sich nicht außerhalb der österreichischen Grenzen aufgehalten zu haben. Von den seit dem Wochenende neu hinzugekommenen acht Omikron-Fällen betrafen nur zwei Reiserückkehrer. Eine Person hatte sich in New York, eine in der Türkei befunden. Detailliertere Informationen gab die Epidemie-Behörde der Stadt nicht bekannt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 26.06.2022 um 01:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/omikron-bislang-14-faelle-in-der-stadt-salzburg-114416794

Kommentare

Mehr zum Thema