Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Pensionist trennt sich mit Kreissäge Finger ab

Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich Freitagmittag im Salzburger Stadtteil Gnigl ereignet.

Ein 79-jähriger Pensionist zog sich bei Arbeiten in seiner privaten Werkstätte in Salzburg-Gnigl schwere Handverletzungen zu. Beim Hantieren mit einer Kreissäge trennte sich der Pensionist einen Finger ab und verletzte sich an drei Fingern schwer. Der Salzburger wurde vom Roten Kreuz in das UKH Salzburg eingeliefert.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 06:51 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/pensionist-trennt-sich-mit-kreissaege-finger-ab-59334103

Kommentare

Mehr zum Thema