Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Pferde gehen durch: Fiaker knallt gegen Auto

Auf der Linzer Bundesstraße in der Stadt Salzburg gingen Montagnachmittag zwei Pferde eines Fiakers durch. Die Tiere überquerten die Fahrbahn und liefen in ein abgestelltes Auto. Eines der Pferde wurde verletzt.

Der 69-jährige Kutscher war am Montag mit seiner Kutsche stadtauswärts auf der Linzer Bundesstraße unterwegs. Nach einem lauten Geräusch gingen die Pferde plötzlich durch, liefen über die Fahrbahn und prallten dort samt Kutsche in ein parkendes Auto.

Pferde zum Teil verletzt

Dabei wurde die Windschutzscheibe des Pkw durchbrochen und ein Teil des Daches eingedellt. Laut Kutscher erlitt ein Pferd Schnittwunden an den Beinen. Die Pferde wurden sofort ohne Kutsche zur Fiakerei gebracht, meldete die Polizei. Das beschädigte Fahrzeug wurde von der Fahrbahn entfernt.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 05:27 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/pferde-gehen-durch-fiaker-knallt-gegen-auto-59334976

Kommentare

Mehr zum Thema