Jetzt Live
Startseite Stadt
Schon wieder!

Pinguin büxt aus Salzburger Zoo aus

Jungvogel in Maisfeld in Anif entdeckt

Große Aufregung herrschte am Sonntagmorgen im Salzburger Zoo. Ein Pinguin war aus dem Gehege ausgebüxt. Der Jungvogel wurde nach intensiver Suche in einem Maisfeld in Anif wiedergefunden.

Anif, Salzburg

Weil ein Pinguin in einem Maisfeld in Anif (Flachgau) gesichtet worden war, wurde Sonntagfrüh der Salzburger Zoo informiert. Das Tier war offenbar in der Nacht auf Sonntag ausgebüxt. „Nachdem sich am Abend zuvor alle Brillenpinguine auf der Anlage befanden, war uns der Verlust noch nicht aufgefallen“, berichtet der Zoo in einer Aussendung am Montag.

???? Suchaktion nach jungem Pinguin ???? erfolgreich beendet! Am gestrigen Sonntagmorgen herrschte Aufregung bei uns im Zoo:...

Gepostet von Zoo Salzburg am Montag, 25. Juli 2022

Pinguin aus Zoo entwischt

Sogleich eilte eine Handvoll Zoopersonal heran, um den flugunfähigen Vogel zu suchen. Das Unterfangen gestaltete sich aber schwierig. „Das Gebiet erstreckte sich auf drei nebeneinander liegende Felder mit ebenso hoch wie dicht bewachsenen Maispflanzen", erzählt Geschäftsführerin Sabine Grebner. Auch die eingesetzte Drohne mit Wärmebildkamera brachte keinen Erfolg.

Pinguin_Lesedi Polizei Salzburg
Lesedi wurde beim Schloss Hellbrunn aufgefunden.

Vermisster Pinguin zurück im Zoo Salzburg

Vier Tage lang war Brillenpinguin Lesedi aus dem Zoo Salzburg abgängig. Kurios ist sein Fundort, rätselhaft sein Verschwinden. Wurde der Vogel etwa gestohlen?

Personal durchkämmt Maisfeld in Anif

Deshalb wurde die Suchmannschaft vergrößert, um eine Menschenkette bilden zu können und die Maisfelder engmaschig zu durchkämmen. Nach einer etwa dreistündigen Suchaktion folgte schließlich die Erleichterung: Der Pinguin konnte gesichtet und von Revierleiter Andreas Gfrerer eingefangen werden. Bei dem abgängigen Brillenpinguin handelt es sich um einen etwa drei Monate alten Jungvogel, der erst kürzlich die Bruthöhle verlassen hatte.

Erneut Jungvogel aus Salzburger Zoo entkommen

Wie der noch namenlose Pinguin nachts von der Anlage und dem Gelände in das etwa 800 Meter entfernte Maisfeld gelangen konnte, gibt den Mitarbeiter:innen des Zoos noch Rätsel auf. "Wir können uns das absolut nicht erklären. Zwischen der Pinguinanlage und dem Fundort liegen mehrere Zäune und andere Hindernisse und Pinguine sind bekanntermaßen bessere Schwimmer als Fußgänger", so Gfrerer. Auch die Kameras hätten nichts aufgezeichnet. „Das Einzige, was wir wissen, ist, dass es sich wieder um einen Jungvogel handelt, ansonsten tappen wir vollkommen im Dunkeln. Wir werden uns aber sofort auf Spurensuche begeben und gegebenenfalls weitere Maßnahmen ins Auge fassen. "

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.08.2022 um 07:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/pinguin-buext-aus-salzburger-zoo-aus-124739287

Kommentare

Mehr zum Thema