Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Pink Night im Rockhouse Salzburg

Im Rockhouse Salzburg trugen Samstagabend über 300 Menschen mit ihrem Beisein dazu bei, dass die zweite PINK NIGHT in Salzburg zu einem großen Erfolg wurde.

Unter dem Motto „Ein Abend voller Leben“ setzte dieser Charity-Event im „pinken“ Rockhouse ein Zeichen für das Leben!  „Es freut uns sehr, dass so viele Menschen mit uns ‚gefeiert‘ haben und am Ende des Abends der Spendentopf mit 9.400 Euro gefüllt war“, sagt Anton- H. Graf,  Präsident der Salzburger Krebshilfe und Vizepräsident der Österreichischen Krebshilfe.

Pink Night für den guten Zweck

„Der Reinerlös dieses Abends wird für Brustkrebsprojekte der Krebshilfe Salzburg im Rahmen der nationalen Brustkrebsvorsorge-Aktion ‚PINK-RIBBON‘ verwendet“, erklärt Mag. Stephan Spiegel, Geschäftsführer der Krebshilfe Salzburg und Initiator der PINK NIGHT. Er bedankte sich für den Einsatz aller Partner und Sponsoren, die sich mit vollem Eifer und Elan hinter die gute Sache gestellt haben und dazu beitrugen, dass der Abend ein großer Erfolg wurde. Unterstützt wurde die Krebshilfe von der Bank Austria, den WIN-WIN-Casinos Salzburg, Curves, kopfarbeit, LTV, Hanna Trachten und von medienwerk, die die komplette grafische und mediale Umsetzung der PINK NIGHT übernahmen.

Großes Engagement

Eröffnet wurde die PINK NIGHT von Landesrätin Cornelia Schmidjell. In Ihren Grußworten betonte Sie die Wichtigkeit der Brustkrebsfrüherkennung „Gerade in Salzburg sind wir hier Vorreiter mit unserem Mammographie-Screening. Wir sind stolz darauf, dass das Mammographie-Screening  jetzt auch in ganz Österreich umgesetzt werden wird. Ich möchte in diesem Zusammenhang auch der Krebshilfe danken, die sich die letzten Jahre sehr intensiv dafür eingesetzt hat. Ich bin aber auch stolz darauf, dass wir in Salzburg eine so gute medizinische Versorgung haben. Gerade im Bereich der Krebsbehandlung haben wir in Salzburg das große Glück, besonders gute Spezialisten zu haben, die international sehr anerkannte Arbeit leisten und so eine außerordentlich gute Versorgung der an Krebs erkrankten Menschen sicherstellen können“, so Schmidjell. Sie wünschte allen Gästen der PINK NIGHT einen tollen Abend und dankte der Krebshilfe Salzburg für ihr großes und wichtiges Engagement  für an Brustkrebs erkrankte Frauen und deren Familien.

Tolles Showprogramm

Für die Unterhaltung bei der Pink Night sorgten Sharron Levy, Rusty, M’s Grace, Emma und ich, Nur* Julie, MaryU, Brass Bros, Anthony Hill und Ludwig Decarli.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 02:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/pink-night-im-rockhouse-salzburg-59344405

Kommentare

Mehr zum Thema