Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Pkw-Lenker verursacht gleich zwei Pollerunfälle

Ein 59-jähriger Burgenländer krachte Donnerstagnachmittag gegen den Poller in der Kaigasse. Kurze Zeit später fuhr der Mann auch gegen den Poller am Mozartplatz.

Bei dem Poller in der Kaigasse fuhr er unmittelbar hinter einem vor ihm fahrenden Pkw nach wodurch es zur Kollision kam.  Bei diesem Poller entstand lediglich ein leichter Sachschaden. Ohne Anzuhalten fuhr der Pkw Lenker weiter in Richtung Mozartplatz.

Erneutes Hindernis am Mozartplatz

Am Mozartplatz stand er erneut vor einem Poller. Da er die Ausfahrt blockierte, wurde er von mehreren Fahrzeuglenkern darauf hingewiesen die Ausfahrt nicht zu blockieren. Daraufhin fuhr der Pkw Lenker zurück, ließ ein Fahrzeug vor sich und fuhr erneut unmittelbar nach diesem Fahrzeug nach. Erneut kollidierte er mit dem Poller am Mozartplatz. An diesem entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Als Rechtfertigung gab der Pkw-Lenker an, dass er einen wichtigen Termin in Wals-Siezenheim wahrnehmen müsste und nicht gewusst hatte, dass es in der Salzburger Innenstadt mehrere Poller gibt. Der Pkw Lenker wird nach mehreren Verwaltungsübertretungen angezeigt.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 07:50 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/pkw-lenker-verursacht-gleich-zwei-pollerunfaelle-59276692

Kommentare

Mehr zum Thema