Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Polizei rüstet sich für EL-Match in Salzburg

Mit hoher Wahrscheinlichkeit kommt es am Donnerstagnachmittag zu einem Fanmarsch der Marseille-Anhänger durch die Altstadt (Symbolbild). FMT-Pictures/MW/Archiv
Mit hoher Wahrscheinlichkeit kommt es am Donnerstagnachmittag zu einem Fanmarsch der Marseille-Anhänger durch die Altstadt (Symbolbild).

In der Europa League trifft am Donnerstag Red Bull Salzburg auf Olympique Marseille. Um Staus zu verhindern, weist die Polizei darauf hin, öffentliche Verkehrsmittel zu verwenden. Außerdem kann es Donnerstagnachmittags zu einem Fanmarsch kommen.

Spielbeginn ist am Donnerstag um 19 Uhr. Um etwaige Staus zu vermeiden, ersucht die Polizei die Besucher, öffentliche Verkehrsmittel zu verwenden. Diese können mit Matchkarte sechs Stunden vor Spielbeginn bis Bertriebsschluss gratis im Bundesland Salzburg (inkl. Freilassing) verwendet werden.

Besonders hingewiesen wird auf:

  • Die Shuttlebuslinien vom Salzburger Messezentrum von 17.00 bis 21.45 h
    (Shuttletransferzeit zum Stadion und retour in ca. fünf Minuten).
  • Die Shuttlebuslinien vom Outletcenter in Wals-Himmelreich (Parkdeck 1)
    von 17.00 bis 21.45 h (Shuttletransferzeit zum Stadion und retour in ca. zehn Minuten),
  • Die verstärkten städtischen Buslinien.
  • Die verstärkte S-Bahn und die regulären Bahnlinien.

Fanmarsch in der Innenstadt

Mit hoher Wahrscheinlichkeit findet am späten Donnerstagnachmittag auch ein Fanmarsch entlang dem Rudolfskai in der Salzburger Altstadt statt. In diesem Fall werden im Bereich des Rudolfskais Umleitungen eingerichtet, berichtet die Polizei in einer Aussendung am Mittwoch.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.10.2019 um 09:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/polizei-ruestet-sich-fuer-el-match-in-salzburg-56972347

Kommentare

Mehr zum Thema