Jetzt Live
Startseite Stadt
Erwischt

Polizei stoppt drei Raser im Stadtgebiet

Fast doppelt so schnell wie erlaubt

Polizei, Kontrolle, Verkehr, Polizeikontrolle, SB APA/BARBARA GINDL
Seit gestern Abend hat die Polizei drei Raser gestoppt. (SYMBOLBILD)

Fast doppelt so schnell wie erlaubt fuhren drei Autofahrer zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen durch das Stadtgebiet. Alle drei Fahrer wurden angezeigt, zwei von ihnen müssen mit einem Führerscheinentzug rechnen.

Salzburg

Laut Polizei wurden in den letzten 24 Stunden drei Raser im Stadtgebiet aus dem Verkehr gezogen. Der erste Fahrer, ein 21-jähriger Pongauer, wurde mit 94 km/h in der Salzburger Straße aufgehalten. In derselben Straße wurde auch ein weiterer Fahrer erwischt. Bei dem 25-jährigen Salzburger wurden 96 km/h gemessen, als Grund für das hohe Tempo gab dieser an, Essen zu liefern. In der Innsbrucker Bundesstraße wurde der dritte Raser, ein 24-jähriger Rumäne, mit 95 km/h gestoppt. Die drei Männer wurden angezeigt, zwei von ihnen müssen außerdem mit Führerscheinentzug rechnen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.04.2021 um 01:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/polizei-stoppt-drei-raser-im-stadtgebiet-100616272

Kommentare

Mehr zum Thema