Jetzt Live
Startseite Stadt
"Noch nie was genommen"

Polizei zieht drei Drogenlenker aus dem Verkehr

Auf Kokain und Drogen auf Salzburgs Straßen

SB: Drogenlenker Bilderbox
Die Polizei zog drei Drogenlenker aus dem Verkehr. (SYMBOLBILD)

Gleich drei Drogenlenker erwischte die Polizei gestern in der Stadt Salzburg bzw. auf der A1 Richtung Grenzübergang Walserberg. Zwei davon hatten Kokain und THC intus.

Salzburg

Ein 29-jähriger Pkw-Lenker wurde in der Stadt Salzburg angehalten und einem Drogentest unterzogen. Der Salzburger wurde positiv auf Kokain und THC getestet. Der Lenker gab laut Polizei an, noch nie in seinem Leben Drogen konsumiert zu haben. Das positive Ergebnis könne er sich selbst nicht erklären. Bei der darauffolgenden Untersuchung durch eine Ärztin konnte eine Beeinträchtigung durch Suchtgift sowie durch Übermüdung festgestellt werden.

Drogenlenker auf Kokain und THC

Ebenfalls in der Stadt Salzburg stoppte die Polizei einen 26-jährigen Salzburger, der durch seine auffällige Fahrweise auf sich aufmerksam machte. Es stellte sich heraus, dass dem 26-Jährigen kürzlich die Lenkberechtigung aufgrund von Alkohol am Steuer entzogen worden war.

Ein neuerlich durchgeführter Alkotest verlief negativ. Der mit dem Fahrzeuglenker durchgeführte Drogentest fiel positiv auf THC und Kokain aus. Bei der anschließenden Untersuchung durch einen Arzt wurde eine Beeinträchtigung durch Suchtgift attestiert.

Nach Drogenkonsum auf A1 unterwegs

Ein 30-jähriger Flachgauer fiel der Polizei auf der A1 in Richtung Walserberg auf. Er war viel zu schnell unterwegs. Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ. Der mit dem Fahrzeuglenker durchgeführte Drogentest fiel positiv auf THC aus. Der Flachgauer zeigte sich geständig und gab an, am Vorabend fünf bis sechs Joints konsumiert zu haben.

Alle drei Pkw-Lenker wurden angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 05.12.2021 um 06:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/polizei-zieht-drei-drogenlenker-aus-dem-verkehr-113091124

Kommentare

Mehr zum Thema