Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Prominente backen für den guten Zweck

Prominente backen für den guten Zweck. Neumayr/MMV
Prominente backen für den guten Zweck.

Alle Jahre wieder: Wenn sich das Radisson Blu in eine Backstube verwandelt, sind auch lachende Kinder und Prominente nicht mehr weit. Neben feinen Weihnachtsbäckereien steht dieser Abend aber vor allem unter einem guten Stern: „Das traditionelle Back-Event ist wahrscheinlich die süßeste Art zu helfen“, erklärt Gerhard Schwab, kaufmännischer Direktor von Pro Juventute, und ergänzt: „Mit dem Erlös wird unser Projekt ‚E. Baumgartnerstraße Salzburg‘ unterstützt.“

Als wahre Knetmeister und Weihnachtsengel bewiesen sich unter anderem: Schauspielerin Elfi Eschke, Boxlegende Konrad „Conny“ König, Snowboarderin Manuela Riegler, Komponist und Produzent Ray Watts sowie Profi-Tänzerin Manuela Stöckl und Regisseur Reinhard Schwabenitzky. Am stärksten knetete „Strongman“ Franz Müller den Teig, während Vize Miss Austria Alexandra Prodinger ihr Talent beim Verzieren zeigte.

Ein besonderes Highlight war und bleibt diese Veranstaltung aber vor allem für die Kinder. Sie freuen sich immer schon Wochen zuvor auf das gemeinsame Backen mit den Prominenten. Und auch heuer gab es wieder eine Profi-Unterstützung: Radisson-Küchenchef Florian Böpple versorgte die Hobby-Bäcker mit ausreichend Teig und Tipps.

Erlös geht an ProjektE. Baumgartnerstraße“

Rund 8.000 Weihnachtskekse werden in den nächsten Wochen an Sponsoren, Partner und Freunde der Pro Juventute verkauft. Der Erlös geht an das Projekt „E. Baumgartnerstraße Salzburg“. Hier hat Pro Juventute 2017 die erste intensiv betreute sozialpädagogische Wohngemeinschaft eröffnet. Mit einem speziellen Wohn- und Betreuungskonzept bietet es ein Zuhause für 6 Kinder im Aufnahmealter zwischen 6 und 10 Jahren.

Pro Juventute auf einen Blick

Pro Juventute betreut Kinder und Jugendliche in ganz Österreich, die aus unterschiedlichen Gründen nicht bei ihren Eltern leben können. Seit der Gründung 1947 hat Pro Juventute für über 5.000 Kinder in Österreich ein Daheim geschaffen. Aktuell werden über 300 Kinder und Jugendliche in 31 Wohngemeinschaften betreut. Verantwortlich für die gute Arbeit sind rund 370 Mitarbeiter. Pro Juventute finanziert sich über Spenden und öffentliche Gelder und führt seit 2002 das österreichische Spendengütesiegel.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.10.2019 um 09:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/prominente-backen-fuer-den-guten-zweck-57273121

Kommentare

Mehr zum Thema