Jetzt Live
Startseite Stadt
Abgaben verkürzt

Gastronom wegen Steuerhinterziehung vor Gericht

182.850 Euro nicht angegeben

SB, Justiz, Justizgebäude, Gericht, Landesgericht, Verhandlung SALZBURG24/Wurzer
Der Gastronom steht am Freitag vor Gericht. (SYMBOLBILD)

Wegen Steuerhinterziehung steht ein Gastronom am Freitag in Salzburg vor Gericht. Er soll in den Jahren 2010 bis 2015 die Abgaben an das Finanzamt um 182.850 Euro verkürzt oder zu verkürzen versucht. Er beteuert seine Unschuld.

Salzburg

Laut Anklage wurde das Kassensystem manipuliert. Zum Teil seien Tischrechnungen nachträglich storniert worden, sagte der Staatsanwalt. Er stellte zudem einen Antrag auf eine Verbandsgeldbuße gegen die Firma des Beschuldigten, da auch diese von den Abgabenverkürzungen profitiert habe.

Anwalt: "Er hat nie irgendetwas manipuliert"

Der Gastronom bestritt die Vorwürfe, er war in dem Zeitraum Geschäftsführer von zwei Lokalen in der Landeshauptstadt. "Er hat nie irgendetwas manipuliert", erklärte sein Verteidiger Andreas Schöppl. Die vom Finanzamt gezogenen Schlüsse aus dem Computerprogramm seien falsch, betonte der Rechtsanwalt. Warum es Lücken in sogenannten "Rechnungs-und Journal-Its" gegeben habe und wie es zu Uhrzeitdifferenzen bei Journalabbuchungen gekommen sei, wisse er nicht, antwortete der Angeklagte auf die Fragen der vorsitzenden Richterin des Schöffensenates zum Thema "Kassenführung- und Kassenmanipulation".

Prozess in Salzburg wohl vertagt

Er habe auch nicht gewusst, dass es für das "Kassa Touch System" ein zweites Programm gegeben habe, sagte der Gastronom. "Wie das System im Hintergrund funktioniert, wusste ich als Nutzer nicht. Ich habe mich darauf verlassen, dass dieses hochwertige System zertifiziert ist und dass alles korrekt ist, wie es verlangt wird." Ein Zeuge werde berichten, dass die Lücken "systemimmanent sind", erklärte der Verteidiger. Der Prozess wird vermutlich zur Einholung eines Gutachtens vertagt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 08:34 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/prozess-gastronom-wegen-steuerhinterziehung-angeklagt-98394559

Kommentare

Mehr zum Thema