Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Prügel statt Euro: Fahrgast verprügelt Taxler

Ein 27-jähriger Salzburger ließ sich Freitagnacht von einem Taxi in die Saint-Julien-Straße 2 in der Stadt Salzburg fahren. Anstatt zu zahlen flüchtete er und teilte Schläge gegen den Taxler aus.

Nachdem der Taxler den 25-Jährigen an die gwünschte Adresse in die St. Julien-Straße 2 brachte, flüchtete dieser ohne zu bezahlen. Der Taxler verfolgte ihn und forderte den Salzburger auf ihm seinen Lohn zu geben. Daraufhin kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung der beiden, woraufhin der Fahrgast mit Fäusten auf den Taxler einschlug.

Taxler zückt Pfefferspray

Ein 25-jähriger Niederösterreicher beobachtete zufällig die Auseinandersetzung und eilte dem Taxler zu Hilfe, der sich selbst mit Pfefferspray zur Wehr setzte. Er sprühte es dem Angreifer ins Gesicht und erwischte aus Versehen auch seinen Helfer. Der Niederösterreicher und der Taxler wurden mit leichten Verletzungen ins LKH Salzburg eingeliefert, meldet die Polizei.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 01:07 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/pruegel-statt-euro-fahrgast-verpruegelt-taxler-59331745

Kommentare

Mehr zum Thema