Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Räuber beißt Opfer in Salzburg in die Hand

Der Täter entkam ohne Beute. Bilderbox
Der Täter entkam ohne Beute.

Bei einem versuchten Raub in der Stadt Salzburg hat am Freitagabend der Täter einem 78-jährigen Mann in die Hand gebissen.

Der Täter zog dem 78-Jährigen in der Bergstraße die Geldtasche aus der Hose. Dieser umklammerte aber den Angreifer und konnte ihm die Geldbörse wieder entreißen, berichtete die Polizei. Um sich aus der Umklammerung zu befreien, schlug der Täter um sich und biss dem Mann in die Hand. Der Täter entkam ohne Beute.

Überfall in Salzburg-Nonntal

Am späten Abend stieß eine unbekannte Frau eine Salzburgerin von ihrem Fahrrad im Stadtteil Nonntal. Die Täterin entriss ihr die Handtasche und flüchtete unerkannt. Die 47 Jahre alte Salzburgerin wurde am Handgelenk verletzt, so die Polizei.

(APA/S24)

Aufgerufen am 10.12.2018 um 03:53 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/raeuber-beisst-opfer-in-salzburg-in-die-hand-60260659

Kommentare

Mehr zum Thema