Jetzt Live
Startseite Stadt
Kuriose Ausrede

Mit 120 km/h in 50er-Beschränkung

Raser in der Stadt Salzburg angehalten

SB, Rettung, Einsatz, Blaulicht SALZBURG24/Wurzer
Eine Zivilstreife hielt den Raser im Bereich der Flughafenunterführung an. (SYMBOLBILD)

Mit 120 km/h bei erlaubten 50 km/h war Freitagnacht ein Pkw-Lenker bei einer Fahrt von Wals (Flachgau) in die Stadt Salzburg unterwegs.

Eine Zivilstreife wurde auf den Raser aufmerksam und fuhr im nach. Im Bereich der Flughafenunterführung konnte der 35-jährige Lenker angehalten werden. Wie die Polizei berichtet, gab der Mann gegenüber den Beamten an, seine leere Batterie durch schnelles Fahren aufladen zu wollen. Er wird angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 09:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/raser-in-salzburg-mit-120-km-h-in-50er-beschraenkung-unterwegs-98435425

Kommentare

Mehr zum Thema