Jetzt Live
Startseite Stadt
Polizei schnappt zu

Raser will "Turbo ausprobieren"

Dreiste Verkehrssünder in Salzburg erwischt

SB: Raser, Rasen APA
In der Stadt Salzburg hat die Polizei Raser erwischt. (SYMBOLBILD)

Bei Geschwindigkeitsmessungen in der Landeshauptstadt gingen der Salzburger Polizei in der Nacht auf Samstag zwei Raser ins Netz.

Salzburg

Auf der Innsbrucker Bundesstraße wurde ein Autofahrer mit einer Geschwindigkeit von 106 km/h im erlaubten 50er erwischt. Eigenen Angaben zufolge wollte der Lenker "seinen erneuerten Turbo ausprobieren", so die Polizei in einer Aussendung.

Rasern droht Führerscheinentzug

Ein weiterer Autofahrer wurde im Stadtgebiet bei erlaubten 50 km/h mit 101 km/h erwischt. Gegenüber den Beamten gab er an, dass er die Geschwindigkeitsbeschränkung übersehen habe.

Die Pkw-Lenker werden jeweils angezeigt und haben mit einem Führerscheinentzugsverfahren zu rechnen, teilte die Polizei mit.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.09.2021 um 09:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/raser-in-salzburg-will-neuen-turbo-ausprobieren-100059913

Kommentare

Mehr zum Thema