Jetzt Live
Startseite Stadt
Salzburger Innenstadt

20-Jähriger am Heimweg ausgeraubt

Fahndung bislang erfolglos

Polizei SALZBURG24/Wurzer
Die Fahndung nach dem Täter brachte bislang keinen Erfolg. 

Auf dem Nachhauseweg ist in der Nacht auf Sonntag in der Landeshauptstadt ein 20-Jähriger zusammengeschlagen und ausgeraubt worden. Die Polizei ermittelt.

Salzburg

Der 20-jährige Flachgauer war laut Polizeibericht am Sonntag gegen 3.15 Uhr in der Salzburger Innenstadt unterwegs. Der junge Bursch war demnach auf dem Heimweg.

Bargeld und Handy geraubt

Plötzlich wurde er von einem unbekannten Täter mit einem Faustschlag attackiert. Bargeld und Handy wurden dem 20-Jährigen abgenommen, so die Polizei. Das Opfer erlitt eine Kieferverletzungen, der Täter flüchtete in eine unbekannte Richtung.

Fahndung nach Täter bislang erfolglos

Das Mobiltelefon wurde wenig später etwa 100 Meter von der Tatörtlichkeit entfernt wieder aufgefunden. Zum Täter gibt es bislang keine genaue Beschreibung. Die Ermittlungen laufen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.06.2019 um 01:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/raub-20-jaehriger-in-der-stadt-salzburg-attackiert-70815229

Kommentare

Mehr zum Thema