Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Raubüberfall auf Goldgeschäft: Noch keine Spur von den Tätern

Auch mehrere Stunden nach dem Raubüberfall auf die Edelmetall-Verkaufsstelle der Firma ÖGUSSA in der Salzburger Innenstadt (SALZBURG24 hat berichtet) fehlte von den beiden Tätern jede Spur.

Kurz nach Mittag hatte die Polizei zwar zwei Verdächtige festgenommen, es stellte sich aber heraus, dass diese nichts mit dem Raub zu tun hatten, wie ein Polizei-Sprecher auf APA-Anfrage sagte. Noch keine genauen Angaben lagen über den Wert der Beute vor. "Das Unternehmen muss erst Inventur machen. Erbeutet wurde offenbar Bruchgold und Bruchsilber, die Beute dürfte aber eher gering sein", so der Sprecher. Zwei bewaffnete Täter haben am Freitagvormittag eine Edelmetall-Verkaufsstelle in der Salzburger Innenstadt überfallen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei leitete nach dem Raubüberfall eine Großfahndung mit Hubschrauberunterstützung ein, die bis dato ergebnislos verlief.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.11.2019 um 06:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/raubueberfall-auf-goldgeschaeft-noch-keine-spur-von-den-taetern-59318644

Kommentare

Mehr zum Thema