Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Raubüberfall im Mirabellgarten

Am Montagabend kam es im Mirabellgarten zu einem Raubüberfall. FMT-Pictures/Archivbild
Am Montagabend kam es im Mirabellgarten zu einem Raubüberfall.

Drei bislang unbekannte Täter raubten am Montagabend ein Paar aus dem Flachgau im Mirabellgarten in der Stadt Salzburg aus. Der Mann setzte sich zur Wehr und wurde daraufhin von den Tätern verletzt. Er musste im Unfallkrankenhaus Salzburg behandelt werden. 

Ein 30-jähriger Flachgauer war gemeinsam mit einer 22-jährigen Flachgauerin am Montagabend im Mirabellgarten unterwegs, als sie von drei Unbekannten mit einer Faustfeuerwaffe bedroht wurden, wie die Polizei mitteilte.

Täter verletzten Mann am Kopf

Die Räuber entrissen dem Paar eine Umhängetasche, woraufhin sich der 30-Jährige zur Wehr setzte. Daraufhin attackierten die Täter den Mann und schlugen ihn mit einem Gegenstand auf den Kopf. Der Mann wurde verletzt und wurde im Unfallkrankenhaus Salzburg versorgt. Die Täter erbeuteten eine Geldtasche, in der ein geringer Bargeldbetrag steckte. Passanten entdeckten kurz nach der Tat die Geldtasche in der Linzer Bundesstraße und übergaben diese der Polizei. Die Fahndung nach den Tätern läuft.

Aufgerufen am 15.12.2018 um 04:34 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/raubueberfall-im-mirabellgarten-58636405

Kommentare

Mehr zum Thema