Jetzt Live
Startseite Stadt
Für Gleichberechtigung

Salzburg hat ersten Regenbogen-Zebrastreifen

Mozartstadt setzt Zeichen

Die Stadt Salzburg wird ein Stück bunter. Um ein Zeichen für Gleichberechtigung zu setzen, wurde am Mittwoch der Zebrastreifen am Mirabellplatz in Regenbogenfarben getaucht.

Salzburg

Am Salzburger Mirabellplatz wurde am Dienstag der erste Regenbogen-Zebrastreifen in der Mozartstadt gestrichen. "Salzburg ist Menschenrechtsstadt und steht für eine bunte, gleichberechtigte Gesellschaft", postete Baustadträtin Martina Berthold (Bürgerliste) heute auf Facebook.

????️‍????????️‍????????️‍???? Salzburg ist Menschenrechtsstadt und steht für eine bunte, gleichberechtigte Gesellschaft. Heute ist es...

Gepostet von Martina Berthold am Dienstag, 21. September 2021

Bereits in der Nacht auf Mittwoch hat die Salzburger Straßenmeisterei damit begonnen, den Zebrastreifen vor dem Schloss Mirabell abwechselnd in gelb, grün, blau, violett und rot zu bemalen. Die letzten beiden Farbstreifen wurden heute früh von den beiden Stadträtinnen Martina Berthold und Anja Hagenauer (SPÖ) gemeinsam mit der HOSI Salzburg finalisiert. Den Antrag dafür stellte NEOS-Gemeinderat Lukas Rößllhuber bereits im Juli diesen Jahres.

Regenbogen-Zebrastreifen für Vielfalt

„Salzburg ist Vielfalt. Und das wollen wir auch zeigen. Der Übergang vor dem Schloss Mirabell ist nicht nur an Schrannen-Tagen einer der meist frequentierten Bereiche in der Stadt. Wir setzen damit ein klares Statement für mehr Toleranz und gegen Diskriminierung“, so Stadträtin Anja Hagenauer.

Salzburg setzt ein Zeichen am Mirabellplatz

„Salzburg ist Menschenrechtsstadt und steht für eine bunte, gleichberechtigte Gesellschaft. Mit dem Regenbogen-Zebrastreifen setzen wir ein weiteres und vor allem sichtbares Zeichen für eine vielfältige und offene Stadt“, freut sich Stadträtin Martina Berthold.

Die Stadt-FPÖ brachte indes bereits einen Antrag ein, das "Farbexperiment" wieder rückgängig zu machen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.10.2021 um 12:29 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/regenbogen-zebrastreifen-salzburg-setzt-zeichen-fuer-gleichberechtigung-109828021

Kommentare

Mehr zum Thema