Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Riedenburg: Zwei Verletzte bei Küchenbrand

Im Salzburger Stadtteil Riedenburg kam es Mittwochmorgen zu einem Küchenbrand in einem Wohnhaus. Zwei Bewohner wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins LKH eingeliefert.

Der Küchenbrand in Riedenburg entstand durch in Brand geratene Lebensmittel auf dem E-Herd einer Wohnung. Das Feuer brachte eine starke Rauchentwicklung mit sich. Ein Hausmeister versuchte die Flammen mittels Handfeuerlöscher zu löschen. Die rasch eintreffende Berufsfeuerwehr kümmerte sich um die Nachlöscharbeiten und um die Belüftung des stark verrauchten Stiegenhauses. Zwei Bewohner mussten vom Roten Kreuz mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins LKH Salzburg eingeliefert werden. Die Polizei ermittelt nun den genauen Hergang, wie es zu dem Küchenbrand kam.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.04.2021 um 03:00 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/riedenburg-zwei-verletzte-bei-kuechenbrand-59361865

Kommentare

Mehr zum Thema