Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Rockhouse: Die Highlights im März

Von Rock, über Rap, bis zu komödiantischer Gypsy-Musik: Im März bringt das Rockhouse wieder zahlreiche Interpreten nach Salzburg. Darunter auch langjährige Formationen wie Heinz aus Wien oder Delinquent Habits.

1. März: Imperial State Electric

Nicke Andersson war Gründer, Gitarrist, Sänger und Songwriter einer der größten und wichtigsten skandinavischen Rockbands, The Hellacopters, die sich leider im Jahre 2008 auflöste. 2010 meldete sich Nick Royale, wie er auch genannt wird, mit seiner neuen Band Imperial State Electric zurück. Auch auf ihrer aktuellen Platte liefert die Band großartigen Rock´n´Roll mit jeder Menge Power und Pop-Appeal. Unterstützt wird die Band am 1. März von Factory Brains.

4. März: Danju

Danju, von Beginn an Homie und Rap-Partner von Doppelplatin-Junge Cro, hat in den letzten Jahren viel erlebt. Nach seinem Mixtape „Cali“, Blockbuster-Hits wie „Meine Gang feat. Cro“, oder der West- Coast Hymne „California“, kommt nun endlich Danjus Debütalbum „Stoned ohne Grund“.

15. März: Heinz aus Wien

Wie heißt es in ihrer ersten Auskopplung aus dem Album so schön? „MACH DIE AUGEN AUF“ – ja, die Augen sollten aufgemacht werden, aber auch die Ohren, denn nicht umsonst hat diese Band zwanzig erfolgreiche Jahre am Buckel, klingt noch immer frisch und reiht sich leichtfüßig in die heimische Musikszene ein, für die sie sich schlussendlich auch mitverantwortlich zeichnet. 20 Jahre Heinz aus Wien also.

24. März: OK Kid

Der Genre-Grenzgang von OK KID, seit jeher Stilmittel und Zankapfel zugleich, wird auf dem neuen Album konsequenter denn je vollzogen. „Zwei“ ist das Album, welches OK KID immer schreiben wollten, voller musikalischer Anknüpfungspunkte. Songs im Stile von 4K-Aufnahmen. Gestochen scharfe Details, ohne auf das große Ganze verzichten zu müssen.

28. März: The Tiger Lillies

Ihr schräger, komödiantisch-tragischer Stil, originelle Kostüme/Masken, der Falsettgesang, eine Instrumentierung aus Akkordeon, Drums, singender Säge und Piano machen sie zu einer ganz einzigartigen Band. Schlagworte wie „schräg, dunkel, skurril, exzentrisch und viel schwarzer Humor“ kommen einem bei den Tiger Lillies sofort in den Sinn. Als Hauptinspirationsquelle geben sie die Weilschen Brecht-Interpretationen an. So wird ihre Musik auch zumeist „Brechtian Punk Cabaret“ genannt. Es ist eine Mischung aus Varieté, Kabarett, Punk und Gypsymusik.

29. März: Delinquent Habits

Mit über 20 Jahren Bühnenerfahrung und Tourneen rund um den Globus sind die Delinquent Habits heute mehr denn je ein Garant für schweißtreibende Live-Shows. Ihr Mix aus tanzbaren Hits und kompromisslosem Strassen-Rap, begleitet von jeder Menge Tequila, welcher von der Bühne in Richtung Publikum strömt, sorgt seit jeher für Begeisterung bei Publikum und Fans.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 03:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/rockhouse-die-highlights-im-maerz-55287160

Kommentare

Mehr zum Thema