Jetzt Live
Startseite Stadt
Verletzt ins Spital

Rollstuhlfahrer von Auto erfasst

Crash auf Schallmooser Hauptstraße

Von einem Auto erfasst und dabei verletzt wurde heute Vormittag ein Rollstuhlfahrer auf der Schallmooser Hauptstraße in der Landeshauptstadt.

Salzburg

Der Rollstuhlfahrer sei vom Gehsteig hinunter gefahren und habe die Fahrbahn überqueren wollen. Ein 72-jähriger Pkw-Lenker aus Salzburg sei die Schallmooser Hauptstraße stadteinwärts gefahren, als er den Rollstuhlfahrer im letzten Moment wahrnahm, so die Polizei.

Auto contra Rollstuhl in Salzburg

Trotz Bremsung prallte der Pkw gegen den Rollstuhl. Der 57-Jährige wurde dabei auf die Motorhaube und weiter auf die Fahrbahn geschleudert. Wie ein Pressefotograf berichtet, ereignete sich der Vorfall gegenüber der Feuerwache Schallmoos.

57-Jähriger verletzt

Verletzt blieb der Mann auf der Straße liegen. Einige Floriani bemerkten den Unfall zufällig und kamen sofort zur Hilfe, schildert der Fotograf. Mit leichten Verletzungen wurde der Rollstuhlfahrer ins Salzburger Unfallkrankenhaus eingeliefert, bestätigte das Rote Kreuz auf S24-Anfrage. Ein Alkotest beim Pkw-Lenker verlief negativ.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 31.07.2021 um 01:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/rollstuhlfahrer-in-salzburg-schallmoos-von-auto-erfasst-100462180

Kommentare

Mehr zum Thema