Jetzt Live
Startseite Stadt
Nach Ausschreitungen

Rudolfskai-Eklat für Preuner ein "Ausreißer"

"Ich will wissen, was da los war!": Nach der Eskalation auf der Fortgehmeile am Rudolfskai in der Stadt Salzburg am Wochenende, gilt es die Ereignisse aufzuarbeiten. Bürgermeister Harry Preuner (ÖVP) zitiert das Amt für öffentliche Ordnung und die Polizei zu einem klärenden Gespräch herbei.

Salzburg

In der Stadt Salzburg ist in der Nacht auf Sonntag eine Massenschlägerei am Rudolfskai außer Kontrolle geraten (wir haben berichtet). Nachtschwärmer sollen die Polizei mit Flaschen beworfen haben. Rund 50 Einsatzkräfte waren über Stunden lang im Einsatz und setzten schlussendlich gegen 4 Uhr früh ein Platzverbot durch. Ein Beamter wurde verletzt, fünf junge Männer kurzfristig festgenommen.

Regelmäßige Schwerpunktkontrollen am Rudolfskai

Bürgermeister Preuner zeigte sich am Montag im SALZBURG24-Gespräch noch immer fassungslos. "Wir sind regelmäßig mit Schwerpunktkontrollen am Rudolfskai und in den letzten Monaten gab es nie größere Probleme. Mich wundert das schon sehr, dass es in der Nacht auf Sonntag so eskaliert ist", sagte Preuner, in dessen Zuständigkeitsbereich das Amt für öffentliche Ordnung liegt und somit auch die Kontrollen fallen. Diese würden in der Regel ein Mal pro Woche durchgeführt.

Vor ein paar Jahren habe es eine Verlagerung der Partyszene Richtung Anton-Neumayr-Platz und Gstättengasse gegeben. "Durch das Alkoholverbot ist auch dort wieder etwas Ruhe eingekehrt", erklärte der Bürgermeister.

Lokalmeile als Hotspot überwacht

Die Situation am Wochenende am Rudolfskai sei ein "Ausreißer" gewesen, dessen Ursachen es nun zu klären gelte. Seit vielen Jahren wird die Lokalmeile als Hotspot videoüberwacht. Diese Aufzeichnungen sowie die Body Cams der Beamten müssten nun ausgewertet werden. Dann soll es ein Gespräch mit der Polizei geben. "Ich hoffe, dass es noch im Laufe dieser Woche zu einem Termin kommt", erwartete Preuner.

Abhängig von den Ergebnissen werde man eventuelle Änderungen ableiten. "Erst wenn wir den Auslöser kennen, können wir sagen, wo wir nachjustieren müssen", so Preuner.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 09.12.2019 um 06:38 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/rudolfskai-eklat-fuer-preuner-ein-ausreisser-78685462

Kommentare

Mehr zum Thema