Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Rudolfskai: Schlägerei um Bundespräsidentenwahl eskaliert

Ein Streit am Rudolfskai eskalierte in der Nacht auf Freitag. Bilderbox
Ein Streit am Rudolfskai eskalierte in der Nacht auf Freitag.

Ein Streit zwischen zwei Gruppen eskalierte in der Nacht auf Freitag am Rudolfskai in der Salzburger Altstadt. Auslöser war die Bundespräsidentenwahl.

Zwei Gruppen Salzburger, ungefähr zehn Personen laut Polizei, gerieten am Freitag gegen 4.20 Uhr am Rudolfskai in der Stadt Salzburg in Streit. Auslöser war das Wahlergebnis und die unterschiedlichen Meinungen der Beteiligten.

Rudolfskai: Mehrere Verletzte nach Streit um Bundespräsidentenwahl

Zwischen den Salzburgern im Alter von 17 bis 50 Jahren kam es zu Handgreiflichkeiten. Drei Beteiligte verletzten sich unbestimmten Grades, einem wurde der Zahn abgebrochen, ein weiterer erlitt Prellungen. Dies teilte die Polizei in einer Aussendung am Freitag mit.

Die Personen werden angezeigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2021 um 11:14 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/rudolfskai-schlaegerei-um-bundespraesidentenwahl-eskaliert-52301791

Kommentare

Mehr zum Thema