Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

„Salt and the City“: Food-Blogger besuchen die Trumerei

Die Blogger zeigten sich von den Bierspezialitäten begeistert. Stadler/SATC/TRUMER
Die Blogger zeigten sich von den Bierspezialitäten begeistert.

Über 100 Lifestyle- und Food-Blogger aus dem ganzen deutschsprachigen Raum fanden sich im Zuge von „Salt and the City“ Samstagabend in der Trumerei zur kulinarischen Bierverkostung ein.

Unter der fachkundigen Leitung von Diplom-Biersommelière Johanna Panholzer wurde den begeisterten Bloggern die kulinarischen Potentiale von Bier und Bierkultur näher gebracht.

"CraftBeer-Food-Pairing" auf österreichisch

Um das vielfältige sensorische Potential von Bier auch als Speisebegleitung aufzuzeigen, gab es zur Verkostung verschiedener heimischer und internationaler Craft Beer-Spezialitäten ein entsprechendes Food-Pairing: in Orangen gebeizter Saibling zum Trumer Hopfenspiel, Parmesan-Weißweinsuppe zum Vienna Lager oder Kräuterbergkäse und Heumilch-Camenbert zum Trumer Imperial.

Blogger: „Bier ist nicht gleich Bier“

Die Blogger zeigten sich begeistert: "Bisher habe ich mich für Bier nicht besonders interessiert. Die Verkostung hat mir gezeigt, dass Bier nicht gleich Bier ist. Es gibt riesige Unterschiede und ganz tolle Geschmacksrichtungen. Es war ein tolles Erlebnis.", so eine der anwesenden Food-Bloggerinnen.

Salzburgerinnen rufen „Salt and the City“ ins Leben

Unter dem Namen "Salt and the City - Bloggercamp für Food & Lifestyle" fand von 29. Bis 31. Mai die erste Österreichische Bloggerkonferenz für Food und Lifestyle in Salzburg statt. Rund 120 Bloggerinnen und Blogger aus insgesamt fünf Nationen nahmen an der Veranstaltung teil. Veranstaltet wurde der Event von fünf Salzburger Food-Bloggerinnen.


 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 06:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salt-and-the-city-food-blogger-besuchen-die-trumerei-47352130

Kommentare

Mehr zum Thema