Jetzt Live
Startseite Stadt
Im Kreuzungsbereich

Zwei Verletzte bei Unfall in Salzburg-Aigen

Notarzt und Rettung im Einsatz

Zwei Menschen verletzt wurden Montagmittag bei einem Verkehrsunfall in Salzburg-Aigen. Zwei Autos kollidierten im Kreuzungsbereich.

Salzburg

Der Crash ereignete sich gegen 12 Uhr im Kreuzungsbereich von Aigner Straße und Rennbahnstraße. Einer der beiden Verletzen, ein 26-jähriger Salzburger, wurde im Fahrzeug eingeklemmt, berichtet die Polizei. Beide Personen wurden demnach leicht verletzt. Die Feuerwehren aus Maxglan und Schallmoos mussten die Türe seines Pkws öffnen.

Der andere Unfallbeteiligte, ein 44-jähriger Russe, besaß keinen gültigen Führerschein. Er wird angezeigt.

Pkw kollidieren in Salzburg-Aigen: 

Das Rote Kreuz war mit zwei Rettungswägen und einem Notarzt im Einsatz. Die Freiwilligen Feuerwehren waren mit insgesamt vier Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften vor Ort. Die Berufsfeuerwehr Salzburg übernahm Sicherungsmaßnahmen. Das Unfallkommando der Polizei ermittelt den genauen Unfallhergang.

Stau nach Crash

Die Aignerstraße war während Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten komplett gesperrt. Es bildete sich Stau bis in den Stadtteil Nonntal. Das Unfallkommando der Polizei ermittelt den genauen Unfallhergang. Beide Alkotests verliefen negativ.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 26.06.2022 um 09:53 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburg-aigen-zwei-verletzte-bei-unfall-114297757

Kommentare

Mehr zum Thema