Jetzt Live
Startseite Stadt
Salzburg-Gnigl

Pkw-Lenker zieht Spur der Verwüstung

Auto, Lenkrad, Steuer, SB Pixabay/CC0
Ein Pkw-Lenker dürfte während der Fahrt mehrere Autos gestreift haben. (SYMBOLBILD)

Insgesamt acht Autos beschädigte ein Pkw-Lenker während der Fahrt am Samstag in den frühen Morgenstunden im Salzburger Stadtteil Gnigl. Im Laufe des Tages konnte ein 23-jähriger Verdächtiger ausgeforscht werden.

Salzburg

Der 23-jährige Ungar dürfte am Samstag mit seinem Wagen entlang der Fadingerstraße, Rettenpacherstraße, Fuggerstraße sowie Schillinghofstraße, Aglassingerstraße und Lasererstraße gefahren sein, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung. Entlang der Strecke waren jedenfalls in der Früh acht parallel eingeparkte Autos beschädigt. Die Polizei geht davon aus, dass er diese während der Fahrt gestreift hat. Der junge Mann habe gegenüber den Beamten angegeben stark alkoholisiert gewesen zu sein und Drogen konsumiert zu haben. Auslöser für die Tat sei laut Polizei ein Streit mit seiner Ex-Freundin gewesen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.11.2021 um 07:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburg-gnigl-pkw-lenker-zieht-spur-der-verwuestung-80658643

Kommentare

Mehr zum Thema