Jetzt Live
Startseite Stadt
Corona-Schutz für Kinder

Impfen zwischen Polizei-Heli und Löschfahrzeug

Familien-Aktion am Salzburger Flughafen

Weitere Standorte für Sonderimpfaktionen sollen besonders Eltern mit Kindern ab fünf Jahren motivieren, die Familie gegen das Coronavirus immunisieren zu lassen. In der Zentrale der Berufsfeuerwehr in Salzburg-Maxglan kann man sich am Donnerstag seinen Corona-Schutz abholen, heute wird am Flughafen neben dem Polizeihubschrauber geimpft.

Unter dem Motto „Impfen bringt Sicherheit!“ laden die Berufsfeuerwehr der Stadt Salzburg und das Land Salzburg zur Impfung in der Feuerwehrzentrale in der Jägermüllerstraße 3 ein.

Bürgermeister Harald Preuner (ÖVP) und Branddirektor Reinhold Ortler freuen sich auf die Aktion, wie das Land in einer Aussendung mitteilt: „Mit der Feuerwehr-Zentrale haben wir eine tolle Location, um den Kindern den Stich so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir laden alle Eltern mit Kindern ab fünf Jahren ein, denn die Impfung ist immer noch der beste Schutz!“ Für die großen und kleinen Kinder soll es neben einem Tapferkeitsdiplom auch viel zu sehen geben, heißt es.

Polizeihubschrauber Salzburg Landespolizeidirektion Salzburg
(SYMBOLBILD)

Corona-Stich zwischen Heli und Feuerwehrauto

Um besonders Familien bei der Corona-Impfung zu überzeugen, bieten jetzt auch die Salzburger Polizei und Berufsfeuerwehr besondere Aktionen an. Zwischen Hubschrauber und Feuerwehrauto könnt ihr euch …

Impfen bei der Feuerwehr:

  • Donnerstag, 30. Dezember ab 9 Uhr
  • Alle ab 5 Jahre; Für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 5 und 18 Jahren ist eine Anmeldung über die Onlineplattform „Salzburg impft“ erforderlich.
  • Impfwillige werden auch ohne Anmeldung nicht weggeschickt.
  • Impfstoff von Biontech/Pfizer
  • Erster, zweiter und dritter Stich möglich
  • Eingang über den Hof (der Beschilderung folgen)
  • Wenige Parkplätze vorhanden: Es empfiehlt sich eine Anreise mit dem Öffis

In einem Polizeihubschrauber impfen lassen kann man sich schon heute am Flughafen in Salzburg. Bis 16 Uhr kann man sich dort noch seinen Stich gegen das Coronavirus abholen. "Der Zuspruch ist groß, besonders staunten die Kinder – und auch viele Väter – über den Polizeihubschrauber und das Löschfahrzeug „Panther“ der Flughafenfeuerwehr", heißt es in einer Aussendung des Landes.

Familienimpftag mit Polizei und Flughafenfeuerwehr

Es geht los! Familienimpftag am Salzburger Flughafen. Vor einer Stunde ist der Polizeihubschrauber gelandet, der "Panther" der Flughafenfeuerwehr steht auch bereit und vieles mehr - und sehr nette Impfärzte. Polizei Salzburg Salzburg Airport - Flughafen Salzburg #gemeinsamgegendasvirus #einfachimpfen (mel)

Gepostet von Land Salzburg am Montag, 27. Dezember 2021

Corona-Immunisierung in Salzburg

Für Erwachsene und alle über zwölf Jahre gibt es zahlreiche weitere Angebote zur Corona-Schutzimpfung in Salzburg, sieben Tage in der Woche, mit und ohne Anmeldung. Alle Informationen und einen Überblick der Einfach Impfen-Termine pro Bezirk gibt es immer aktuell hier.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.05.2022 um 07:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburg-impft-zwischen-polizei-heli-und-loeschfahrzeug-114608635

Kommentare

Mehr zum Thema