Jetzt Live
Startseite Stadt
Salzburg-Itzling

Flüchtiger Gefangener per Handy geortet

Mann springt aus Hotelfenster

Symbolbild Polizei SALZBURG24/Wurzer
Im Nahbereich eines Hotels in Salzburg-Itzling konnte der flüchtige Strafgefangene angehalten und festgenommen werden. (SYMOBLBILD)

Über ein gestohlenes Handy konnte die Polizei Montagvormittag im Salzburger Stadtteil Itzling einen flüchtigen Strafgefangenen ausforschen und festnehmen.

Salzburg

Ein Opfer eines Handydiebstahls gab gegenüber der Polizei an, dass sein Handy in einem Hotel in Itzling geortet wurde. Polizisten führten daraufhin Ermittlungen in diesem Hotel durch, als ein Gast sie darauf hinwies, dass gerade ein Mann aus dem zweiten Stock eines Hotelzimmers gesprungen sei.

Polizisten verfolgen flüchtigen Gefangenen

Die Beamten nahmen die Verfolgung zu Fuß auf und versuchten, eine Person, auf die die Beschreibung zutraf, anzuhalten. Der Unbekannte flüchtete allerdings zu Fuß weiter. Nach kurzer Verfolgung hielten die Polizisten den Mann an und nahmen ihn fest, berichtet die Polizei in einer Aussendung am Dienstag.

19-Jähriger wohl aus Justizanstalt Suben geflüchtet

Die Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Festgenommenen um einen 19-jährigen Pongauer handelt, der offenbar als Strafgefangener aus der Justizanstalt Suben flüchtete. Der Mann wird verdächtigt, in der Nacht auf vergangenen Sonntag in ein Unternehmen im Salzburger Andräviertel eingebrochen zu sein. Dort soll er zwei Handys und eine geringe Menge Bargeld gestohlen haben.

Die gestohlenen Mobiltelefone stellte die Polizei sicher. Der Pongauer wurde in die Justizanstalt Salzburg und in weiterer Folge in die Justizanstalt Suben überstellt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 10:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburg-itzling-fluechtiger-gefangener-festgenommen-80792350

Kommentare

Mehr zum Thema