Jetzt Live
Startseite Stadt
17-Jährige bedroht

Bewaffneter Raubüberfall auf Supermarkt in Lehen

Duo flüchtet mit Beute

Pistole, Waffe, Schusswaffe, SB APA/Robert Jäger
Die Kassiererin wurde mit einer Waffe bedroht. (SYMBOLBILD)

Mit einer Waffe bedroht hat ein Duo am Samstagabend eine Kassiererin in einem Lebensmittelgeschäft im Salzburger Stadtteil Lehen. Sie konnten vorerst mit Bargeld in unbekannter Höhe flüchten, wurden aber inzwischen gefasst.

Salzburg

Gegen 18 Uhr kam es zu dem Raubüberfall auf einen Supermarkt in Lehen. Die zwei vorerst unbekannten Männer bedrohten eine 17-jährige Angestellte mit einer Waffe, berichtete die Polizei am Sonntag in einer Aussendung. Die Jugendliche musste sich demnach von der Kasse entfernen. Die Räuber konnten mit Bargeld in unbekannter Höhe erbeuten und fliehen.

Verdächtige mit Bargeld in Lehen gefasst

Im Zuge einer Fahndung konnten zwei junge Iraker, 19 und 20 Jahre alt, in der Stadt Salzburg festgenommen werden. Bei ihnen wurde laut Polizei ein hoher Bargeldbetrag gefunden. Nähere Angaben machte die Exekutive dazu nicht. Die Männer wurden in das Polizeianhaltezentrum gebracht.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.11.2021 um 07:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburg-lehen-bewaffneter-raubueberfall-auf-supermarkt-79350118

Kommentare

Mehr zum Thema