Jetzt Live
Startseite Stadt
Salzburg-Maxglan

Fluchtversuch bei Polizeikontrolle

Drogen und ungültiger Führerschein

Polizei, Kontrolle, Verkehr, Polizeikontrolle, SB APA/BARBARA GINDL
Mehrere Personen versuchten in Maxglan bei einer Polizeikontrolle zu flüchten. (SYMBOLBILD)

Bei einer Polizeikontrolle flüchteten am Donnerstag mehrere Insassen aus einem Auto in Salzburg-Maxglan. Eine Person konnten die Beamten sofort festhalten, drei weitere im Zuge einer Fahndung. Es stellte sich heraus, dass das Auto nicht für den Verkehr zugelassen war und der Lenker keinen gültigen Führerschein hatte. Zudem erschnüffelte ein Drogenspürhund eine geringe Menge Speed.

Salzburg

Die Polizei kannte das Fahrzeug bereits von vorhergehenden Amtshandlungen, auch der 19-jährige Lenker machte nicht zum ersten Mal Bekanntschaft mit der Exekutive. Die Kennzeichen am Auto hätten eigentlich nicht montiert werden dürfen.

Maxglan: Drogen bei Polizeikontrolle entdeckt

Außerdem musste das Fahrzeug dann noch abgeschleppt werden: Es stand mitten in einer Feuerwehrzufahrt. Bei einem 18-Jährigen fand die Polizei auch noch eine geringe Menge Speed. Alle Beteiligten werden laut Aussendung angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.11.2019 um 05:43 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburg-maxglan-fluchtversuch-bei-polizeikontrolle-77869948

Kommentare

Mehr zum Thema