Jetzt Live
Startseite Stadt
Neue Details

Salzburger Polizei sucht fieberhaft nach Einbrecher

Großfahndung nach Vorfällen in Riedenburg erfolglos

Einbrecher, Einbruch, SB APA/HERBERT PFARRHOFER
Die Salzburger Polizei sucht fieberhaft nach einem Einbrecher. (SYMBOLBILD)

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag eine Großfahndung im Salzburger Stadtteil Riedenburg nach einem mutmaßlichen Einbrecher eingeleitet. Bislang konnte der Unbekannte noch nicht gefunden werden. Am Abend hat die Exekutive neue Details veröffentlicht.

Salzburg

Der Unbekannte ist laut Polizeibericht zuerst gegen 12.45 Uhr über ein geöffnetes Fenster in eine Wohnung in der Stadt Salzburg eingestiegen.

Einbrecher steigt in Salzburg-Riedenburg ein

Dort hat der Täter mehrere Kästen und Schubladen durchwühlt. Die 87-jährige Wohnungsbesitzerin wurde durch ein Geräusch wach. Den Einbrecher sah sie allerdings nicht mehr.

Unbekannter trifft auf Hausbesitzerin

Nur fünf Minuten später hat ein Unbekannter dann im ersten Stock eines Einfamilienhauses in unmittelbarer Nähe des ersten Tatorts vom Balkon aus eine Scheibe eingeschlagen. Die Hausbesitzerin wurde wach, als sich der Täter schon im Raum befunden hat. Der Einbrecher hat die 87-Jährige mit einem Stoß gegen den Oberkörper am Aufstehen gehindert.

Das Handy, mit dem sie die Polizei rufen wollte, hat ihr der Unbekannte weggenommen. Außerdem hat der Einbrecher noch versucht, die 87-Jährige im Schlafzimmer einzusperren, was ihm allerdings nicht gelungen ist. Die Frau hat aus dem Fenster um Hilfe geschrien. Der Täter ist geflohen.

Großfahndung ohne Ergebnis

Unmittelbar ist eine Fahndung der Polizei eingeleitet worden. Ein Hubschrauber, mehrere Streifen und Polizeihundestreifen waren beteiligt. Bislang hat die Fahndung aber kein Ergebnis gebracht. Die Ermittlungen laufen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 01.07.2022 um 04:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburg-riedenburg-grossfahndung-nach-einbrecher-ohne-ergebnis-120810196

Kommentare

Mehr zum Thema