Jetzt Live
Startseite Stadt
Widersprüchliche Aussagen

Männer schlagen grundlos auf einander ein

21-Jähriger stiehlt Geldbörse in Mozartstadt

SB, Gewalt, Schlägerei, Faust Bilderbox
Der Russe hätte grundlos auf die drei Männer eingeschlagen. (SYMBOLBILD)

Ein 21-jähriger Russe hätte laut Polizei Donnerstagfrüh grundlos auf drei weitere Männer in der Salzburger Gabelsbergstraße eingeschlagen. Der Mann sagte allerdings dasselbe aus.

Salzburg

Widersprüchliche Aussagen nahm die Polizei gestern in der Stadt Salzburg auf. Die Beamten waren zu einer Schlägerei in die Gabelsbergstraße gerufen worden. Dort trafen sie zwei Deutsche und einen Österreicher an, die angaben, grundlos von einem 21-jährigen Russen geschlagen worden zu sein. Er hätte ebenfalls die Geldbörse des 29-jährigen Deutschen gestohlen, die bei der Schlägerei auf den Boden gefallen war.

Grundlose Schlägerei in der Stadt Salzburg

Nach kurzer Fahndung konnte der Russe in einem Rettungsfahrzeug angetroffen werden. Der 21-Jährige gab ebenfalls an, dass er ohne Grund geschlagen worden war. Die entwendete Geldbörse hatte er noch bei sich. Die Beteiligten erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Anzeigen werden erstattet, so die Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.05.2022 um 04:07 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburg-stadt-maenner-schlagen-grundlos-auf-einander-ein-110913697

Kommentare

Mehr zum Thema