Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Salzburg startet in Lauf-Wochenende

Motiviert starteten die Teilnehmer des Frühstückslaufs in den Tag. FMT-Pictures/KJ
Motiviert starteten die Teilnehmer des Frühstückslaufs in den Tag.

Das Wochenende steht in der Stadt Salzburg unter dem Motto Bewegung. Bevor am Sonntag der Salzburg-Marathon über die Bühne geht, liefen zahlreiche Teilnehmer bereits am Freitagabend beim "AfterWorkRun" und Samstagvormittag beim Frühstückslauf durch die Stadt. Zum neunten Mal in Folge ist die Laufveranstaltung auch wieder bio-zertifiziert.

Beim Auftaktbewerb waren rund 250 Laufbegeisterte dabei. Dominik Egger (16:58 Minuten) und Elina Pehab (21:37 Minuten) absolvierten die rund 5,3 Kilometer lange Laufstrecke am schnellsten. Beim Frühstückslauf konnten die Teilnehmer zwischen fünf und sieben Kilometer langen Strecken wählen. Klickt euch durch die ersten Bilder!

Alles bio beim Salzburg-Marathon

Zum neunten Mal in Folge wurde der Salzburg Marathon offiziell bio-zertifiziert. Damit nimmt Salzburg ein Alleinstellungsmerkmal in der Welt der Marathonläufe ein. Drei verschiedene Gerichte – Walser Gemüseschliaferl, "Chilliges" Bio-Rind mit Kukuruz und Käferbohnen sowie Salzburger Fleischbällchen mit Nudeln und Tomatensoße – werden im "Salzburger Bio-Dorf" im Kurgarten über das gesamte Wochenende allen Teilnehmern sowie  Zuschauern serviert.

Sportmesse begleitet Marathon

Bei der "SportMall@Salzburg Marathon" präsentieren zahlreiche Aussteller aus dem In- und Ausland noch bis Samstag, 18 Uhr sich und ihre Produkte. An beiden Ausstellungstagen rechnet der Veranstalter mit rund 12.000 Besuchern.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.05.2019 um 12:52 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburg-startet-in-lauf-wochenende-58286563

Kommentare

Mehr zum Thema