Jetzt Live
Startseite Stadt
Unfall am Vormittag

Alkolenkerin verursacht Crash auf A10

Salzburgerin hat mehr als 1,2 Promille intus

Alko-Test, SB APA/BARBARA GINDL
Ein Alko-Test mit der Salzburgerin ergab einen Wert von 1,26 Promille. (SYMBOLBILD)

Zu einem Auffahrunfall mit zwei Verletzten kam es Donnerstagvormittag auf der Tauernautobahn (A10) bei der Ausfahrt Salzburg-Süd. Zuvor krachte eine 50-jährige Alkolenkerin gegen eine Leitplanke.

Salzburg

Wie die Polizei berichtete, bog die 50 Jahre alte Salzburgerin mit ihrem Auto vom linken Fahrstreifen auf die Ausfahrtsspur. Plötzlich prallte sie mit ihrem Auto frontal gegen eine Leitplanke und der Pkw kam quer auf der Autobahnausfahrt zum Stehen.

Alko-Crash bei A10-Ausfahrt in Salzburg

Ein nachkommender Pkw-Lenker aus Deutschland konnte nicht mehr ausweichen und prallte gegen das Heck des verunfallten Autos. Beide Lenker wurden leicht verletzt, so die Polizei.

Ein Alko-Test mit der 50-Jährigen ergab einen Wert von 1,26 Promille. Der Salzburgerin wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 02.12.2021 um 05:37 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburg-sued-alkolenkerin-verursacht-crash-auf-a10-83087374

Kommentare

Mehr zum Thema