Jetzt Live
Startseite Stadt
Salzburg-Süd

Burschen knacken Zigaretten-Automat

Polizei, SB SALZBURG24/Wurzer
Die beiden 18-Jährigen wurden noch am Tatort mit ihrer Beute von einer Polizeistreife geschnappt. (SYMBOLBILD)

Zwei 18-Jährige haben in der Nacht auf Sonntag einen Zigarettenautomaten im Stadtteil Salzburg-Süd geknackt und daraus mehr als 150 Zigarettenpackungen gestohlen. Die beiden kamen aber nicht weit. Die Männer wurden noch am Tatort mit ihrer Beute, die sie in Papiersäcke gefüllt hatten, von einer Polizeistreife geschnappt. Sie werden auf freiem Fuß angezeigt, berichtete die Polizei.

Ebenfalls wenig Erfolg hatte ein bisher unbekannter Täter, der Samstagnachmittag in Geschäftsraumlichkeiten in Altenmarkt im Pongau einbrach. Eine alarmierte Polizeistreife sowie ein Firmenangehöriger trafen kurze Zeit später beinahe zeitgleich am Gebäude ein und der Täter flüchtete ohne Beute durch eine Notausgangstür im rückwärtigen Geschäftsbereich. Die Höhe des beim Einbruch verursachten Sachschadens steht laut Polizei derzeit noch nicht fest.

Einbrecher scheitern in Salzburg-Aigen

In den Salzburger Stadtteilen Aigen sowie Liefering scheiterten unbekannte Täter Samstagabend bereits daran, überhaupt in das Gebäude einzudringen. In Aigen misslang der Einbruch in einen Wintergarten eines Wohnhauses, in Liefering hielt das Fenster einer Terassentür der Gewaltanwendung stand.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 20.04.2021 um 03:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburg-sued-burschen-knacken-zigaretten-automat-80384011

Kommentare

Mehr zum Thema