Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Salzburger Flughafen: Startschuss für notwendige Bauvorhaben

Die Tunnel-Sanierung startet am 14. April. Salzburg Airport
Die Tunnel-Sanierung startet am 14. April.

Mit der Generalsanierung des Flughafentunnels (Unterführung) im Bereich der Innsbrucker Bundesstraße sowie der Sanierung der Rollwege fällt in den kommenden Tagen der Startschuss zu zwei wichtigen und notwendigen Bauvorhaben am Salzburger Flughafen.

"Sowohl am Flughafentunnel als auch an den Rollwegen nagt der Zahn der Zeit dermaßen, dass Sanierungen unausweichlich sind." Das teilte heute, Donnerstag, 10. April, Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl mit.

Letzte Sanierung 1959/60

An der Unterführung an der Innsbrucker Bundesstraße wurde seit deren Errichtung in den Jahren 1959/60 keine substanzielle Sanierung mehr vorgenommen. Die Witterungseinflüsse der vergangenen Jahrzehnte, vor allem das Salz im Winter, haben zu erheblichen Schäden an den einbetonierten Stahleinlagen geführt. Trotz regelmäßiger Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten hat eine Bauwerksprüfung im Jahr 2011 ergeben, dass eine Generalsanierung des Tunnels, der täglich von mehr als 30.000 Fahrzeugen genutzt wird, unumgänglich ist.

Neue Beleuchtung für Tunnel

"Um die Lärmentwicklung bei der Generalsanierung möglichst minimal zu halten, werden modernste Geräte eingesetzt. Zur Verringerung der Staub- und Lärmbelastung wird am Ein- und Ausfahrtsbereich der Baustelle im Bedarfsfall zusätzlich ein Abgrenzungsvlies in Form eines Vorhanges errichtet. Zudem wird die Generalsanierung auch dazu genutzt, um im Tunnel eine neue, energiesparende LED-Beleuchtung zu installieren", so Stöckl.

Sanierung startet am 14. April

Die Generalsanierung der Flughafen-Unterführung startet mit der Tunnelröhre stadteinwärts am kommenden Montag, 14. April 2014, und dauert bis zum 7. September 2014. Die Tunnelröhre stadtauswärts wird dann von April bis September 2015 saniert.

Flughafen: Auch Rollwege erneuert

"In der Luftfahrt hat Sicherheit immer oberste Priorität. Damit diese für die Luftfahrzeuge auch auf dem Boden gewährleistet ist, ist eine Sanierung der Rollwege, die vor 25 Jahren errichtet wurden, erforderlich. Auch mit diesen Arbeiten wird jetzt begonnen", informiert Stöckl. Die Sanierung der Rollwege wird ab 22. April 2014 in Angriff genommen. Der erste Bauabschnitt dauert bis 5. September 2014, der zweite Bauabschnitt geht dann ein Jahr später über die Bühne. Auch bei diesen Arbeiten werde der Salzburger Flughafen größten Wert auf Lärmminderungsmaßnahmen und Maßnahmen zur Eindämmung der Staubbelastung legen, so Stöckl abschließend.

Sanierung kostet 11,3 Mio. Euro

Das Investitionsvolumen für die Sanierung der Flughafen-Unterführung und der Rollwege beläuft sich auf 11,3 Millionen Euro.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 03:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburger-flughafen-startschuss-fuer-notwendige-bauvorhaben-45073051

Kommentare

Mehr zum Thema