Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Salzburger Hauptbahnhof: „Jetzt kommt das Folienkissendach“

Am Salzburger Hauptbahnhof startet am 10. Juni ein nächster wichtiger Bauabschnitt: Das 3.000 Quadratmeter große Folien­kissendaches aus Kunststoff wird zwischen den Bahnsteigkanten 3 und 4 montiert. Für Zugreisende bedeutet dies eine geänderte Wegeleitung.

Das stabile Kunststoffdach entspricht der imposanten Größe eines halben Fußballfeldes. Für die Kunden bringt die neue Konstruktion einen doppelten Vorteil. Einerseits bietet das Element idealen Schutz vor Witterungseinflüssen am Bahnsteig, gleichzeitig bleibt eine hohe Lichtdurchlässigkeit und damit ein freundliches Ambiente gewahrt. „Nach der imposanten Stahlhalle, den Jugendstilelementen im Eingangsbereich und dem renovierten Bahnsteig 1 bekommt der Salzburger Hauptbahnhof ein weiteres sehenswertes Bauelement dazu“, so ÖBB Projektleiter Thomas Wörndl.

Neue Wegeleitung für Reisende am Salzburger Hauptbahnhof

Für die umfangreiche Montage müssen Baustellenbedingt einzelne Bahnsteigkanten gesperrt werden. So stehen ab 10. Juni bis Mitte Juli 2012 die Bahnsteigkanten 3 und 4 nicht für den Zugbetrieb und die Fahrgäste zur Verfügung. Die täglichen Zugfahrten des Nah- und Fernverkehrs werden über die anderen Bahnsteige 1, 2 und 5 sowie den „alten“ Bahnsteigen 34 und 35 abgewickelt. Das mit auffälliger, gelber Signalfarbe gestaltete Wegeleitsystem wird zum Umstellungstag auf den neuesten Stand gebracht. Die Kunden werden zudem im Vorfeld durch Verteilaktionen mit Infofoldern und Plakaten auf die Änderungen hingewiesen. Eigene Mitarbeiter als Kundenlenker unterstützen die Fahrgäste in den ersten Tagen der Umstellung. In Betrieb bleibt auch weiterhin der Übergangssteg vom Bahnhof nach Schallmoos.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.05.2021 um 01:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburger-hauptbahnhof-jetzt-kommt-das-folienkissendach-59349481

Kommentare

Mehr zum Thema