Jetzt Live
Startseite Stadt
Am frühen Morgen

Salzburger vor eigenem Wohnhaus überfallen

Täter überraschen Mann in Elisabeth-Vorstadt

symb_schlagring symb_überfall symb_angriff symb_brutal PIXABAY
Der Salzburger wurde von hinten niedergestoßen. (SYMBOLBILD)

Überfallen wurde heute Früh ein Mann vor seinem Wohnhaus im Salzburger Stadtteil Elisabeth-Vorstadt. Eine Fahndung nach zwei Tätern verlief laut Polizei bis dato ohne Erfolg.

Salzburg

Ein Raubüberfall ereignete sich am frühen Dienstagmorgen in der Ferdinand-Porsche-Straße im Stadtteil Elisabeth-Vorstadt. Wie die Salzburger Polizei berichtete, wurde ein 59 Jahre alter Mann im Eingangsbereich seines Wohnhauses von zwei Tätern von hinten niedergestoßen.

Fahndung nach Raubüberfall in Salzburg

Der Salzburger stürzte und verletzte sich dabei am rechten Arm. Unterdessen raubten die zwei unbekannten Täter die Geldbörse des Mannes – darin befanden sich ein zweistelliger Gelbetrag sowie einige Dokumente. Eine sofortige Polizei-Fahndung blieb bisher erfolglos.

Näheres gab die Exekutive nicht bekannt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 03.10.2022 um 07:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburger-in-elisabeth-vorstadt-ausgeraubt-125408554

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema