Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Salzburger mit 145 km/h schnellem Moped "nach Gehör" erwischt

Eine Polizeistreife in der Stadt Salzburg hat am Donnerstagvormittag einen 21-jährigen Salzburger Mopedlenker "nach Gehör" gestoppt.

Beim Versuch der Beamten, den Lenker mit seinem auffällig lauten Moped anzuhalten, gab dieser Gas und entwischte. Pech für den jungen Mann: Das auffrisierte Moped war derart weit zu hören, dass die Beamten ihn mit den Ohren verfolgen und schließlich anhalten konnten. Eine Überprüfung mit einem Rollenmessgerät ergab, dass das Moped bis zu 145 km/h schnell ist.

Salzburger frisierte Moped auf

Der Salzburger hatte einen Rennauspuff sowie einen Sportluftfilter an dem Moped montiert und gab zu, sein Zweirad mit einer Reihe "weiterer Tricks" auffrisiert zu haben. Die Beamten konfiszierten Kennzeichen und Zulassungsschein und zeigten den Mopedfahrer an. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 02:19 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburger-mit-145-km-h-schnellem-moped-nach-gehoer-erwischt-59343904

Kommentare

Mehr zum Thema