Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Salzburger ÖVP künftig ohne Osman Günes

Osman Günes (links) beim Empfang des türkischen Generalkonsuls 2014. LMZ Franz Neumayr/SB / Archiv
Osman Günes (links) beim Empfang des türkischen Generalkonsuls 2014.

Die Salzburger ÖVP und  Gemeinderat Osman Gü­nes gehen künftig getrennte Wege. Grund dafür sind Ermittlungen der Justiz gegen den Politiker wegen versuchter Körperver­letz­ung und Nötigung, berichtet der ORF. 

Erst im Sommer wechselte Günes von der SPÖ zur ÖVP.

Osman Günes verlässt ÖVP

Doch aufgrund der aktuellen Entwicklungen bat Bürgermeister und ÖVP-Stadtparteichef Harald Preuner seinen Parteikollegen zum Gespräch: "Er hat mir geschildert, dass er familiär einen Autounfall mit seinen Kindern hatte. Dann habe es Kommunikationsprobleme mit seiner Gattin gegeben. Wegen des Betretungsverbotes habe ich ihm klargemacht, dass für uns eine weitere Zusammenarbeit im ÖVP-Gemeinderatsklub angesichts der Vorwürfe undenkbar ist", so Preuner gegenüber dem ORF.

Daraufhin habe Günes seinen Austritt aus dem ÖVP-Gemeinderatsklub der Stadt Salzburg bekannt gegeben. Offen ist, ob er als "wilder" Mandatar weiter im Gemeinderat bleibt. Für die Gemeinderatswahl im kommenden März werde er nicht mehr kandidieren

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 07:21 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburger-oevp-kuenftig-ohne-osman-guenes-60372262

Kommentare

Mehr zum Thema