Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Salzburger Polizei zieht Raser aus Verkehr

Bei Kontrollen hat die Salzburger Polizei am Samstag mehrere Raser aus dem Verkehr gezogen.

Auf der B99 zwischen Radstadt und Obertauern wurden zwei Motorradlenker mit 174 km/h erwischt. In dem Bereich waren 100 km/h erlaubt. Die beiden Lenker hatten außerdem Sperrlinien missachtet und riskant überholt. Ihnen wurden die Führerscheine abgenommen.

Betrunkene Radfahrer von Polizei angehalten

Im Gemeindegebiet von Anif wurde ein Probeführerscheinbesitzer mit 108 km/h geblitzt. Er hätte nicht schneller als 50 km/h fahren dürfen. Bei einer Kontrolle von einspurigen Fahrzeugen entdeckten die Beamten im Tennengau bei 20 Mopeds und Motorrädern schwerwiegende Mängel, bei vier Motorrädern wurden die Kennzeichen abgenommen. Ebenfalls im Tennengau gab es Alkoholkontrollen. Dabei wurden unter anderem zwei Radfahrer angezeigt, die jeweils knapp ein Promille Blutalkohol hatten. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.04.2021 um 08:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburger-polizei-zieht-raser-aus-verkehr-59347408

Kommentare

Mehr zum Thema