Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Salzburger Regisseur Chris Kurt Weisz holt sich Goldene Romy

Die Dokumentation „Hubert von Goiserns Wirtshaustour“ erhielt am Donnerstagabend in Wien eine Goldene Romy in der Kategorie „Beste TV-Dokumentation“.

Den von einer Fachjury gewählten Fernsehpreis nahmen Regisseur Chris Kurt Weisz und Frank Gerdes vom Salzburger Fernsehsender ServusTV in der Wiener Hofburg entgegen. Der Film dokumentiert Hubert von Goiserns unbequem-spannendes Experiment der sogenannten „Wirtshaustour“, während der Goiserns Band mit neuem Album im Gepäck mehrere Gasthäuser in der österreichischen Provinz bespielte. Die spezielle Stimmung in den Wirtshäusern, der direkte Kontakt zum Publikum und die Reduktion aufs Wesentliche machten diese Tour im April 2011 so besonders. Die KURIER ROMY wird seit 1990 in Erinnerung an die Schauspielerin Romy Schneider verliehen. Sie gehört zu den bedeutendsten Fernseh-/Filmpreisen im deutschsprachigen Raum. Neben den Jurypreisen, die unter anderem in den Kategorien „Beste TV-Dokumentation“, „Bester Fernsehfilm" oder „Beste Regie" vergeben werden, bestimmt das Publikum den Gewinner in sieben weiteren Kategorien.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.05.2021 um 09:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburger-regisseur-chris-kurt-weisz-holt-sich-goldene-romy-59333926

Kommentare

Mehr zum Thema