Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Salzburgerin ist neue Generaldirektorin für öffentliche Sicherheit

Michaela Kardeis, Generaldirektorin für die öffentliche Sicherheit, und LH Wilfried Haslauer. LMZ/Neumayr/SB
Michaela Kardeis, Generaldirektorin für die öffentliche Sicherheit, und LH Wilfried Haslauer.

Michaela Kardeis ist seit 1. September Generaldirektorin für die öffentliche Sicherheit und damit als erste Frau die höchste Beamtin im Innenministerium. Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) gratulierte ihr anlässlich ihres Antrittsbesuches am Montag.

Haslauer freute sich zudem, dass dieses wichtige Amt nun erstmals von einer Salzburgerin bekleidet wird, die noch dazu ihre Wurzeln in der Landesverwaltung hat. Kardeis hat von 1996 bis 2001 in verschiedenen Bereichen, zuletzt in der Präsidialabteilung des Landes, gearbeitet.

Aufgerufen am 14.12.2018 um 02:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/salzburgerin-ist-neue-generaldirektorin-fuer-oeffentliche-sicherheit-57189979

Kommentare

Mehr zum Thema