Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

SCA: Bauarbeiten laufen auf Hochtouren

Die Bauarbeiten für das neue SCA sind voll im Gange. Seitdem der Bau Anfang April begonnen wurde, hat sich einiges getan. Wo damals eine Wiese und das damalige SCA-Gebäude war, ist jetzt ein riesiges Loch.

Spundwände, die mit Rammen in den Erdboben getrieben wurden, begrenzen die Baugrube. Vier große Bohrtürme, mit einem Einzelgewicht von circa 80 Tonnen, schaffen die Löcher für die riesigen Stahlbetonpfeiler, die bis zu 25 Meter tief in den Untergrund reichen werden. „Wir sind mit dem Fortschritt der Bauarbeiten sehr zufrieden“, so Centermanager und SCA-Geschäftsführer Thomas Wagner im Gespräch mit SALZBURG24. Im Herbst 2014 sollen die Arbeiten fertig sein und das neue Shoppingcenter im Süden Salzburgs in neuem Glanz erstrahlen. Glänzen soll das neue SCA vor allem mit modernster Architektur, vielfältigen Ladenangeboten, perfekten Parkmöglichkeiten und bester Erreichbarkeit. Entworfen wurde das Einkaufszentrum von den Grazer Architekten von „LOVE architecture and urbanism“. „Ziel war es, eine Architektur zu schaffen, die auch in 30 Jahren noch aufregend ist“, so Centermanager und Geschäftsführer Thomas Wagner.

88 Geschäftseinheiten im SCA

Neben Gastronomieeinheiten in jedem Shopping-Komplex werden 88 Ladeneinheiten völlig neu gestaltet. „Auch der erste Media Markt Österreichs, der auf über 3000 Quadratmetern auch weiterhin die größte TV- und Heimkinoauswahl sowie die größte Computerabteilung Salzburg bieten wird, wird seine Position als Ankermieter und Zugpferd behalten“, so Wagner.

Parkhaus mit 700 Stellplätzen

Auch die Parkmöglichkeiten im SCA werden völlig neu gestaltet. So wird es mit je zwei Ein- und Ausfahrten ein 700 Stellplätze großes Parkhaus geben. Auch die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist bekanntermaßen unkompliziert.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 02:19 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/sca-bauarbeiten-laufen-auf-hochtouren-59357647

Kommentare

Mehr zum Thema