Jetzt Live
Startseite Stadt
Schallmoos

Fußgänger (62) bei Crash mit Bus verletzt

Schwer verletzt wurde am Donnerstagnachmittag ein 62-jähriger Fußgänger bei einem Zusammenstoß mit einem Bus im Salzburger Stadtteil Schallmoos. Der Mann musste nach der Erstversorgung durch einen Notarzt in das Unfallkrankenhaus (UKH) Salzburg gebracht werden.

Salzburg

Ein vollbesetzter Bus fuhr von der Schallmooser Hauptstraße geradeaus in Fahrtrichtung Linzer Bundesstraße, als der 62-jährige Tennengauer die Fahrbahn querte, teilte die Polizei Salzburg in einer Presseaussendung mit. Der 43-jährige Busfahrer habe trotz eingeleiteter Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig anhalten können. Der 62-Jährige wurde von der rechten Vorderseite des Busses erfasst.

Notarzt-Einsatz in Schallmoos

Ein zufällig im Bus mitfahrender Arzt leistete zunächst Erste Hilfe, ehe der Notarzt an der Unfallstelle eintraf. Nach der Erstversorgung wurde der Schwerverletzte ins UKH Salzburg gebracht. Der Busfahrer sowie die Fahrgäste blieben bei dem Unfall unverletzt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 24.07.2019 um 08:21 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/schallmoos-fussgaenger-bei-crash-mit-bus-verletzt-70683763

Kommentare

Mehr zum Thema