Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Schallmoos: Polizeiauto in Verkehrsunfall verwickelt

Die 19-jährige Unfalllenkerin wurder ins Krankenhaus gebracht (Symbolbild). Bilderbox
Die 19-jährige Unfalllenkerin wurder ins Krankenhaus gebracht (Symbolbild).

Ein Polizeifahrzeug war in der Nacht auf Dienstag in Salzburg-Schallmoos in einen Verkehrsunfall verwickelt. Beim Überqueren einer Kreuzung kam es zu einem Crash mit dem Pkw einer 19-jährigen Salzburgerin.

Ein 30-jähriger Polizist war mit seinem Fahrzeug auf der Sterneckstraße stadtauswärts unterwegs und wollte bei Grün eine Kreuzung in gerader Linie überqueren, wie die Polizei mitteilte.

19-Jährige übersieht rote Ampel

Zur selben Zeit wollte eine 19-Jährige mit ihrem Pkw von der Vogelweiderstraße aus die Kreuzung überqueren. Sie habe das Rotlicht der Ampel übersehen, sagte sie gegenüber der Polizei aus. Die beiden Fahrzeuge kollidierten. An beiden Wagen entstand ein Totalschaden.

Drei Verletzte bei Unfall in Schallmoos

Die junge Frau wurde mit Brust- und Nackenschmerzen in das Landeskrankhaus Salzburg gebracht. Der 30-jährige Polizist erlitt Verletzungen im Nacken – und Rippenbereich, sein 29-jähriger Kollege wurde am Arm, der Hüfte und am Bein verletzt. Sie konnten sich selbstständig in das Unfallkrankenhaus Salzburg begeben.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 05:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/schallmoos-polizeiauto-in-verkehrsunfall-verwickelt-55223017

Kommentare

Mehr zum Thema