Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Schießerei in Lehen: 41-Jähriger schwer verletzt

Im Salzburger Stadtteil Lehen ist es am Donnerstagabend vor einem Lokal zu einer Schießerei gekommen. Wie die Polizei auf Anfrage von SALZBURG24 bestätigte, wurde dabei ein 41-Jähriger schwer verletzt. Der Verdächtige soll am Freitag befragt werden. 

Zeugen meldeten Donnerstagabend kurz vor 22 Uhr eine Schießerei in der Schießstattstraße in der Stadt Salzburg. Wie ein Sprecher der Salzburger Polizei mitteilte, wurde dabei eine Person schwer verletzt und nach notärztlicher Versorgung ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. Bei dem Verletzten handelt es sich um einen 41-jährigen Türken. Der genaue Gesundheitszustand des Mannes sei derzeit aber nicht bekannt.

Zeuge filmt Einsatz in Lehen

Ein Zeuge, der auch Polizei und Rettung alarmierte, filmte den Polizeieinsatz von seiner Wohnung aus. In weiteren Videos, die SALZBURG24 vorliegen, ist ein Mann zu sehen, der verletzt auf dem Boden an der Hausmauer liegt.

Tatwaffe sichergestellt, Verdächtiger gefasst

Wie es später weiter hieß, soll aufgrund von Zeugenaussagen gegen 22.30 Uhr ein Verdächtiger, ein 53-jähriger Türke aus der Stadt Salzburg, festgenommen worden sein. Außerdem habe ein Polizeihund die Tatwaffe bei der Hauseinfahrt aufgefunden. Waffe und Munition wurden sichergestellt.

Verdächtiger soll am Freitag befragt werden

Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat laufen weiter. Weder das Opfer noch der 53-jährige Verdächtige wurden bisher zu der Schießerei befragt. Der Verdächtige soll noch am Freitag vernommen werden, hieß es von der Polizei. Neben den Zeugenbefragungen wurden auch Hausdurchsuchungen durchgeführt.

Aufgerufen am 10.12.2018 um 05:11 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/schiesserei-in-lehen-41-jaehriger-schwer-verletzt-57532711

Kommentare

Mehr zum Thema