Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Schlägerei fordert schwere Augenverletzung

Im Minnesheimpark im Salzburger Stadtteil Gnigl kam es Mittwochabend zu einer Schlägerei zwischen zwei 16-Jährigen. Einer der beiden wurde dabei schwer am Auge verletzt.

  Zuerst kam es im Minnesheimpark zwischen dem 16-jährigen Arbeitslosen und einem 16-jährigen Schüler aus Salzburg nur zu einem Streit. Aber imm Verlauf der Auseinandersetzung schlug der Arbeitslose mit der Faust gezielt in das Gesicht des Opfers. Der Schüler erlitt dadurch eine Hornhautverletzung und eine Fraktur des Bogens der Augenhöhle und wurde in das LKH Salzburg eingeliefert. Der Täter konnte nach der Schlägerei schon nach kurzer Fahndung von der Polizei in einem Lokal in Gnigl angetroffen werden. Der Jugendliche trug eine verbotene Waffe (Totschläger) bei sich und wurde nach der Einvernahme auf freiem Fuß angezeigt, meldet die Polizei.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 04:38 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/schlaegerei-fordert-schwere-augenverletzung-59350711

Kommentare

Mehr zum Thema