Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Schlägerei mit Eisenstangen wegen unterschiedlicher Religion

Reauferei am Hauptbahnhof. Bilderbox
Reauferei am Hauptbahnhof.

Eine Schlägerei mit Eisenstangen beschäftigt die Salzburger Polizei derzeit. Sonntagabend soll beim Bahnhof in der Landeshauptstadt ein 29-Jähriger von mehreren Personen attackiert worden sein.

Der 29-Jährige zeigte die Attacke am Sonntag gegen 22 Uhr selbst bei der Polizei ein. Demnach gab er an, dass er von einer Gruppe von sieben bis acht Personen geschlagen und bedroht worden sein. Dabei sollen auch Eisenstangen zum Einsatz gekommen sein.

Streit um Religion

Der Auslöser der Rauferei dürfte eine unterschiedliche religiöse Auffassung gewesen sein. Bei dem Opfer handelt es sich um einen Iraker, bei den mutmaßlichen Tätern um Afghanen.

Genaueres ist der Polizei bis dazu noch nicht bekannt, weshalb die Erhebungen zur der Rauferei noch nicht abgeschlossen sind.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 02:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/schlaegerei-mit-eisenstangen-wegen-unterschiedlicher-religion-58452391

Kommentare

Mehr zum Thema